Gib das, was dir wichtig ist, nicht auf, nur weil es nicht einfach ist! Albert Einstein

Zweck der Stiftung ist es, im Bewusstsein der Verantwortung, welche die Menschen für ihre Tiere als ihre Mitgeschöpfe tragen, die Würde und das Wohlergehen von Eseln aber auch anderen Equiden, zu schützen und die artgerechte Haltung und den verantwortungsbewussten und schonenden Umgang mit Esel zu fördern. Dieser Zweck soll insbesondere erreicht werden: Durch den Aufbau eines Netzes von Eselbotschaftern, die in Tierschutzfällen oder auf Anfrage von Eselhaltern und Tierschutzbehörden unentgeltlich beigezogen werden können, durch die Aufnahme und Weitervermittlung von Eseln, für die eine neue tiergerechte Bleibe gesucht werden muss, und durch die Aufklärung der Bevölkerung über den artgemässen Umgang mit Eseln. Die Stiftung arbeitet dabei mit den für den Tierschutz zuständigen Behörden und mit Tierschutzorganisationen zusammen.

Stiftungsrat

Edith Müller, Präsidentin

Vieles kann der Mensch vom Esel lernen: Die stoische Ruhe, die Besonnenheit, die Vorsicht, die Freundlichkeit, die Neugierde, die Genügsamkeit… es ginge uns damit besser. Der Esel ist nicht stur, sondern er handelt überlegt.

Wolfgang Müller, Stiftungsrat

Viel zu viele Esel haben ein tristes, unwürdiges Leben, werden vernachlässigt und nicht artgerecht gehalten. Ich möchte den Eseln eine Stimme geben und die Menschen über Esel und deren Bedürfnisse aufklären.

Regula Meier, Stiftungsrätin

Esel sind weder dumm noch störrisch – nur eben oft verkannt! Die Eselmüller-Stiftung gibt mir die Chance, mich für ein besseres Image für Esel einzusetzen.

Claude Zufferey, Stiftungsrat
Ich bewundere unter den Tieren den Esel. Ein Esel kämpft um sein Wohlergehen, bis er erkennt, dass er chancenlos ist. Dann wird er vollkommen ruhig, bleibt stehen und tut nichts mehr. (Loriot)

Annelies Howald,  Stiftungsrätin

Solange Menschen denken, dass Esel nicht fühlen, müssen Esel fühlen, dass Menschen nicht denken.

 

Hier klicken um zu eselmueller zu gelangen

Die eselmüller stiftung ist als gemeinnützige Organisation anerkannt, deshalb kommt jeder Franken Ihrer Spende den Tieren zugute. Und natürlich können Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen.